Erneuerungswahlen bezüglich der Behördenämter der Gemeinde Weiningen für die Amtsdauer 2022 - 2026

4. Januar 2022

Im Nachgang zum Aufruf vom 3. Dezember 2021, erfolgt eine zweite
Aufforderung zur Einreichung von Wahlnominationen


Gemäss Art. 8 Abs. 1 Gemeindeordnung 2022 werden die am 27. März 2022 stattfindenden Erneuerungswahlen folgender Gemeindebehörden

  • Gemeinderat, 6 Mitglieder und Präsidium
  • Primarschulpflege, 5 Mitglieder und Präsidium
  • Rechnungsprüfungskommission, 5 Mitglieder und Präsidium

mit leeren Wahlzetteln durchgeführt. Den Wahlunterlagen muss jedoch zumindest im ersten Wahlgang ein Beiblatt beigefügt werden.


Auf dem Beiblatt werden Personen aufgeführt, welche sich öffentlich zur Wahl vorschlagen. Diesbezüglich gelten folgende Bestimmungen:

  1. Sich zur Wahl vorschlagen dürfen nur Personen, welche die Voraussetzungen der Wahlfähigkeit erfüllen und ihren politischen Wohnsitz in der Gemeinde Weiningen begründen.
  2. Jeder Wahlvorschlag muss vom jeweiligen Wahlkandidaten bzw. von der jeweiligen Wahlkandidatin persönlich unterzeichnet sein. Eingaben durch Dritte in Vertretung von Kandidaten oder Kandidatinnen sind nicht statthaft.
  3. Der Wahlvorschlag hat unter genauer Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Beruf, Adresse und Heimatort zu erfolgen. Fakultativ vermerkt werden können zudem Rufname, ob bisher oder neu für die Behörde sowie Parteizugehörigkeit oder parteilos.
  4. Wahlvorschläge müssen bis spätestens 11. Januar 2022, 08.30 Uhr, im Gemeindehaus Weiningen, Abteilung Präsidiales, eingetroffen sein. Später eintreffende Wahlvorschläge werden als ungültig bezeichnet.
  5. Über die Zulässigkeit der Wahlvorschläge entscheidet der Gemeinderat unter Einsichtnahme der Angaben im Stimmregister.
  6. Zulässige Wahlvorschläge werden abschliessend in alphabethischer Reihenfolge (nach Nachname geordnet) auf dem Beiblatt aufgeführt. Dabei wird ausdrücklich erwähnt, dass das Beiblatt nicht als Wahlzettel verwendet werden darf und dass die Stimme/n auch anderen wahlfähigen Personen gegeben werden kann/können.


Formulare für die Aufnahme von kandidierenden Personen auf dem Beiblatt können im Gemeindehaus Weiningen bezogen oder ab den untenstehenden PDF-Dokumenten heruntergeladen werden.


Hinweis
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass wer sich innerhalb der am 3. Dezember 2021 publizierten ersten Frist rechtzeitig gemeldet hat, seine/ihre Kandidatur nicht wiederholen muss.


Gegen diese Aufforderung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von dieser Publikation an gerechnet, schriftlich Stimmrechtsrekurs beim Bezirksrat Dietikon, Bahnhofplatz 10, 8953 Dietikon, erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. In Stimmrechtssachen werden Verfahrenskosten erhoben, wenn das Rechtsmittel offensichtlich aussichtslos ist.


Gemeinderat Weiningen

Zugehörige Objekte

Name
6a._GR_Beiblatt-Formular.pdf Download 0 6a._GR_Beiblatt-Formular.pdf
6aa._GR-Pras_Beiblatt-Formular.pdf Download 1 6aa._GR-Pras_Beiblatt-Formular.pdf
6b._PS_Beiblatt-Formular.pdf Download 2 6b._PS_Beiblatt-Formular.pdf
6bb._PS-Pras_Beiblatt-Formular.pdf Download 3 6bb._PS-Pras_Beiblatt-Formular.pdf
6c._RPK_Beiblatt-Formular.pdf Download 4 6c._RPK_Beiblatt-Formular.pdf
6cc._RPK-Pras_Beiblatt-Formular.pdf Download 5 6cc._RPK-Pras_Beiblatt-Formular.pdf