Willkommen auf der Website der Gemeinde Weiningen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gebietsfremde Organismen

Zuständiges Amt: Hochbau & Umwelt
Verantwortlich: Kehl, Fabian

Invasive gebietsfremde Arten sind Lebewesen, die seit dem 16. Jahrhundert gezielt oder zufällig in Gebiete eingeführt wurden, in denen sie natürlicherweise nicht vorkamen, und von denen bekannt ist oder angenommen werden muss, dass sie sich in der Schweiz ausbreiten und eine hohe Bestandesdichte erreichen können. Invasive gebietsfremde Arten wurden über natürliche Verbreitungsbarrieren transportiert. Diese hätten sie ohne menschliche Hilfe nicht überwunden. Ihre Entwicklung beeinträchtigt die biologische Vielfalt. Sie können eine nachhaltige Nutzung beeinträchtigen oder Mensch, Tier und Umwelt gefährden.

Im Zusammenhang mit einem Baubewilligungsverfahren finden Sie unter folgendem Link wichtige Informationen:
AWEL Empfehlungen Bauvorhaben

Weitere spannende Informationen finden Sie unter:
www.biosicherheit.zh.ch
www.strickhof.ch/fachwissen/feuerbrand
www.bafu.admin.ch/biodiversitaet

Dokumente Druesiges Springkraut (pdf, 252.4 kB)
Einjähriges Berufkraut (pdf, 168.8 kB)
Essigbaum (pdf, 173.6 kB)
Feuerbrand im Hausgarten (pdf, 276.2 kB)
Goldruten (pdf, 298.9 kB)
Götterbaum (pdf, 165.6 kB)
Henrys Geissblatt (pdf, 277.3 kB)
Invasive Neophyten (PPTX, 2464.8 kB)
Japanknöterich (pdf, 185.7 kB)
Kirschessigfliege (pdf, 393.7 kB)
Kompostierempfehlungen (pdf, 162.3 kB)
Riesen Bärenklau (pdf, 290.1 kB)
Schmalblättriges Greiskraut (pdf, 943.6 kB)
Sommerflieder (pdf, 253.0 kB)
Vielblaettrige Lupine (pdf, 261.7 kB)

zur Übersicht

  • PDF
  • Druck Version
Sitemap – alles im Überblick