Willkommen auf der Website der Gemeinde Weiningen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Einladung zur Kreisgemeindeversammlung vom 6. Juni 2018

Die Stimmberechtigten der Kreisgemeinde Weiningen (bestehend aus den Stimmberechtig-ten der Politischen Gemeinden Unterengstringen, Weiningen, Geroldswil und Oetwil a.d.L.) werden auf Mittwoch, 6. Juni 2018, 20.00 Uhr, im Saal des Oberstufenschulhauses Weiningen zu einer Versammlung eingeladen, zwecks Behandlung folgender Geschäfte:

A. Friedhofverband
  • Jahresrechnung 2017 – Genehmigung
  • Wahl der Rechnungsprüfungskommission für die Amtsdauer 2018-2022

B. Oberstufenschulgemeinde
  • Sanierung und Neugestaltung der Spielwiese – Abrechnung Bruttokredit
  • Sanierung der Toilettenanlagen im Nordtrakt – Abrechnung Bruttokredit
  • Jahresrechnung 2017 – Genehmigung
  • Wahl der Rechnungsprüfungskommission für die Amtsdauer 2018-2022
  • Harmonisiertes Rechnungslegungsmodell 2 (HRM2) – Umgang mit dem Verwaltungs-vermögen
  • Ergänzungsbau Oberstufenschulanlage Weiningen – Bewilligung eines Projektie-rungskredits

C. Ref. Kirchgemeinde
  • Abnahme der Kirchengutsrechnung 2017
  • Antrag Projektierungskredit für die neue Wohnüberbauung der Liegenschaft in Un-terengstringen über Fr. 180'000.—
  • Wahl der Rechnungsprüfungskommission
  • Antrag der Kirchenpflege, Neufassung der Kirchgemeindeordnung

Die Anträge und Akten liegen ab 14. Mai 2018 in den vier Gemeindekanzleien zur Einsicht auf. Zudem werden die Weisungen zu den Geschäften des Friedhofverbandes und der Oberstu-fenschulgemeinde im Druck an die Haushaltungen verteilt. Zusätzliche Exemplare können, solange vorrätig, bei den vier Gemeindekanzleien nachbezogen werden.

Das Stimm- und Wahlrecht hat
beim Friedhofverband und bei der Oberstufenschulgemeinde:
  • wer Wohnsitz in einer der vier beteiligten politischen Gemeinden hat;
  • das Schweizerbürgerrecht besitzt;
  • die Volljährigkeit erreicht hat und nicht vom Stimmrecht ausgeschlossen ist.

bei der Ref. Kirchgemeinde:
  • wer Wohnsitz in einer der vier beteiligten politischen Gemeinden hat;
  • der evang.-ref. Konfession angehört;
  • das Schweizerbürgerrecht oder den Ausländerausweis C, Ci/C1 oder B besitzt;
  • das 16. Lebensjahr vollendet hat.

Anfragen von allgemeinem Interesse sind im Sinne von § 51 Gemeindegesetz der zuständigen Vorsteherschaft der/des entsprechenden Gemeinde/Zweckverbandes spätestens zehn Ar-beitstage vor der Gemeindeversammlung schriftlich und vom Fragesteller unterzeichnet ein-zureichen.

Gegen diese Einladung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von dieser Publikation an gerechnet, schriftlich Stimm-rechtsrekurs beim Bezirksrat Dietikon, 8953 Dietikon, erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

Datum der Neuigkeit 15. Mai 2018
  • PDF
  • Druck Version
Sitemap – alles im Überblick