Willkommen auf der Website der Gemeinde Weiningen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Tiefbauarbeiten für Dorfbachumlegung in Weiningen-Dorf, Bereich Knoten Lindenkreuzung: Wasser, Abwasser und Regiowärme Limeco

Aufgrund der anstehenden Tiefbauarbeiten für die Dorfbachumlegung im Bereich Knoten Lindenkreuzung in Weiningen-Dorf sowie der damit verbundenen, erschwerten Verkehrsführung wird in Anwendung von § 5 Abs. 3 der kantonalen Signalisationsverordnung vom 21. November 2001 folgende vorübergehende Verkehrsanordnung getroffen:

Weiningen-Dorf
  • Einbahnstrasse in der Zürcherstrasse in Fahrtrichtung Unterengstringen mit Bus im Gegenverkehr (gemäss Art. 46 SSV, Signal 4.08), beginnt ab Knoten Badener-/ Regensdorfer-/ Zürcherstrasse und endet an der Einmündung Schlüechtistrasse. Die Einfahrt in die Zürcherstrasse wird ab Einmündung Schlüechtistrasse aufgehoben, davon ausgenommen ist der Bus (gemäss Art. 18 SSV, Signal 2.02). Der Bus befährt die Zürcherstrasse weiterhin im Gegenverkehr und ist von der Einbahnregelung ausgenommen. Die Einfahrt des Busses von der Zürcherstrasse in die Badenerstrasse wird mittels Lichtsignalanlage geregelt.
  • Sackgasse (gemäss Art. 46 SSV, Signal 4.09) auf der Zürcherstrasse in Fahrtrichtung Weiningen; signalisiert am Knoten Überland-/Zürcherstrasse, Einmündung Zürcherstrasse.
  • Einbahnstrasse in der Längglistrasse in Fahrtrichtung Schlüechtistrasse (gemäss Art. 46 SSV, Signal 4.08); beginnt ab Hausnummer 3 und endet an der Einmündung Schlüechtistrasse. Die Einfahrt in die Längglistrasse wird ab Schlüechtistrasse aufgehoben (gemäss Art. 18 SSV, Signal 2.02).
  • Einbahnstrasse in der Schlüechtistrasse und Baderströssli in Fahrtrichtung Süden respektive Westen (gemäss Art. 46 SSV, Signal 4.08); beginnt ab Einmündung Längglistrasse und endet an der Dietikonerstrasse. Die Einfahrt in das Baderströssli wird ab Dietikonerstrasse aufgehoben, die Einfahrt in die Schlüechtistrasse wird ab Baderströssli aufgehoben, davon ausgenommen ist landwirtschaftlicher Verkehr (gemäss Art. 18 SSV, Signal 2.02).
  • Sackgasse (gemäss Art. 46 SSV, Signal 4.09) auf der Schlüechtistrasse in Fahrtrichtung Zürcherstrasse; signalisiert an der Einmündung Längglistrasse.

Die vorübergehende Verkehrsanordnung gilt ab 16. April 2018 bis zum Abschluss der Bauarbeiten.

Die Signalisation der Verkehrsumleitung erfolgt im Auftrag des Gemeinderates Weiningen Eine Missachtung der Signalisation wird als Übertretung von Art. 27 Abs. 1 des Bundesgesetzes vom 19. Dezember 1958 über den Strassenverkehr gestützt auf dessen Art. 90 bestraft.

Gegen diese Verkehrsanordnung kann innert 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, beim Statthalteramt des Bezirks Dietikon, Bahnhofplatz 10, 8953 Dietikon, schriftlich Rekurs erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Das Rekursverfahren ist kostenpflichtig; die Kosten hat die unterliegende Partei zu tragen.

Einem allfälligen Rekurs wird die aufschiebende Wirkung entzogen. Besondere, zwingende Gründe: Verkehrssicherheit und geordneter Verkehrsfluss.

Gemeinderat Weiningen

Datum der Neuigkeit 16. März 2018
  • PDF
  • Druck Version
Sitemap – alles im Überblick