2b. Projekt Rosengartentram und Rosengartentunnel in der Stadt Zürich

Abstimmungstermin09.02.2020
EbeneKanton
InstitutionBehördenreferendum
 
Formulierung
Simmen Sie dem Beschlussteil B der folgenden Vorlagen zu?
 
Beschreibung

2b Beschluss des Kantonsrates über einen Rahmenkredit für das Gesamtprojekt Rosengartentram und Rosengartentunnel
Die Rosengartenstrasse in der Stadt Zürich ist eine der am stärksten befahrenen Strassen der Schweiz, die mitten durch ein Wohngebiet führt. Bis zu 56 000 Fahrzeuge befahren täglich diese wichtige Verbindungsachse. Staus, Wartezeiten, Verkehrsüberlastungen und Beeinträchtigungen des öffentlichen Verkehrs gehören hier seit Jahrzehnten zum Alltag. Zudem sind die angrenzenden Wohngebiete übermässig Lärm- und Schadstoffemissionen ausgesetzt, und eine Weiterentwicklung der Quartiere ist nicht möglich. Das Gesamtprojekt Rosengartentram und Rosengartentunnel soll diese Situation nachhaltig verbessern, indem die Achse vom oberirdischen Strassenverkehr entlastet und der öffentliche Verkehr gestärkt wird. Regierungsrat und Kantonsrat haben sich deshalb für ein Spezialgesetz und für einen Rahmenkredit von 1100 Millionen Franken zur Umsetzung des Gesamtverkehrsprojekts Rosengartentram und Rosengartentunnel ausgesprochen. Gegen die Vorlage wurden das Volks- und das Gemeindereferendum ergriffen. Für die Umsetzung des Gesamtprojekts müssen sowohl das Spezialgesetz als auch der Rahmenkredit angenommen werden.

 

Film zur Vorlage: https://youtu.be/4G3zWi27yvs

 
Ergebnis
Diese Vorlage wurde in Weiningen abgelehnt.


Stimmberechtigte2'768   
Stimmbeteiligung40.57%   
 
VorlageJa-Stimmen39335.99% 
VorlageNein-Stimmen69964.01%
VorlageLeer25  
VorlageUngültig6  
zum Termin
zur Übersicht


Gedruckt am 06.08.2020 09:17:19